Zahnbehandlungen

Zahnstein und Zahnerkrankungen werden bei unseren Haustieren häufig unterschätzt. Unsere treuen Begleiter teilen uns den Zahnschmerz oft nur in der letzten Phase mit.

Vereiterte Zahnfächer können als streuender bakterieller Herd bereits frühzeitig größere Schäden im Körper anrichten.

Zahnsteinentfernung:
Zahnstein bildet sich als feste Auflagerung auf den Zähnen. Stärkere Zahnsteinbeläge entfernen wir bei Hund und Katze mit Ultraschallgeräten in Narkose.
Anschließend werden die Zähne gründlich poliert. Damit verlangsamt sich die erneute Zahnsteinbildung.

vorher
vorher
nacher
nacher

Nagetiere:

Gerade bei Kaninchen, Meerschweinchen, Degus und Chinchillas gibt es durch die Züchtungen immer häufiger das Problem der Kiefer- bzw. Zahnfehlstellungen.

 

Dadurch können sich die Zähne der Nager nicht richtig abnutzen und es kommt zu überlangen Zähnen, Haken- und Brückenbildungen.

 

Wir bieten Ihnen regelmäßige Zahnkontrollen, kleinere Zahnkorrekturen ohne Narkose und größere Zahnsanierungen in Narkose an.

Pferd:

Auch beim Pferd können sich scharfe Kanten, Haken und Karies bilden.

 

Durch regelmäßige Gebißkontrolle und Zahnsanierung (manuell oder maschinell) werden Zahnprobleme beseitigt und vorgebeugt.

Adresse:

Erwin-Herbstreith-Str.2

75305 Neuenbürg

tierarztpraxis-guentner@t-online.de